Wunderbundter Bandabschied

Liebe Freunde, Fans und Gäste,

schon mehrmals haben wir verkündet: „Wunderbuntd spielt zum letzten Mal!“ Aber immer ging‘s irgendwie weiter durch neue Projekte wie CD‘s, Theaterstücke oder ein anderes Kinderprogramm. Dabei war die Rockband stets das Mark von allem und nun soll Schluss sein? Ja, wir müssen uns

verabschieden, denn die Stimme unseres Sängers ist im Eimer. Und ob das wieder heil wird?

Wir wissen es nicht. Kurz: Es ist Schluss mit drei Stunden Live-Konzert, weil‘s eben nicht geht.

Außerdem sind die Zeiten für ehrliche Rockmusik hart:

Der eine Klub ist jetzt ein Dönerladen, der nächste wird abgerissen, die Gelder für ein Festival sind gestrichen …

„Wir müssen immer wieder und wieder von Neuem beginnen.

Ich werde immer wieder und wieder hier stehen und singen.

Und auch Scherben gibt es immer und immer wieder.

Hier, nimm mein Blut, meine Hoffnung, mein Leben!

Nimm meine Lieder!“

Das Tivoli in Freiberg gibt‘s noch und darum werden wir noch einmal mit euch feiern und Musik und sonst was machen. Wir haben ein Streichquartett zu einigen Rio-Songs gebastelt und unser Jörg Simmat, bekannt als „Charon“ oder „Franziskus“, wird Texte aus der Autobiographie von Rio lesen und die Lieder illustrieren. Und wenn alle Stricke reißen, dann quatschen wir halt mit euch,  zeigen ein paar Videos oder trinken noch einen auf den 33. Bandgeburtstag. Was für ein Fest!

Wir freuen uns auf den Abend und auf euch.

Eure Wunderbuntden

 

„Da war mal ein Traum vom blühenden Land …“, der begann vor 30 Jahren. Damals machten wir uns auf die Suche und fanden Rebellen und Visionäre wie Rio Reiser oder Franz von Assisi, die uns den Weg bereitet haben, wie auch Freunde und Gefährten, die mit uns gegangen sind.

Und wir sind noch lange nicht am Ziel …

Unsere neueste CD ist da!

Mit TSS- und Riotiteln wie „Wir müssen hier raus“, „Keine Macht für Niemand“, „König von Deutschland“ und „Halt dich an deiner Liebe fest“ aber auch eigenen Titeln wie „Die alte Gitarre“ und „Friedenslied“ bieten wir euch auf dieser CD die eindrucksvollsten Lieder unserer Rio-Reiser-Nacht.